ERLEBE DAS BESONDERE

Arbeite und lebe auf der Trauminsel Korsika

Wen wir suchen & was dich erwartet:

Mehr als 60 Jahre verbinden uns mit der faszinierenden Insel Korsika, eine der schönsten Naturjuwelen weit und breit. Französischer Flair und Esprit gepaart mit beeindruckender Natur lassen diesen Arbeitsort für dich zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Wir suchen für unser traditionsreiches Feriendorf engagierte und talentierte Persönlichkeiten um gemeinsam unsere Gäste zu begeistern. Solltest du dich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Stefan & Christine Müller, Inhaber

Welche Benefits dich erwarten:

FAQ´s

Die Saison 2024 beginnt am 28. April und endet am 13. Oktober.

Unsere Mitarbeiter arbeiten zwischen 39 und 42 Wochenstunden (je nach Position) bei einer 6 Tage Woche. Für die Bereiche Küche, Service & Rezeption gibt es Teildienste, bedeutet Arbeitspausen zwischen den Diensten. Pro Woche steht den Mitarbeitern 1 freier Tag zu.

Der Urlaub wird während der Saison kumuliert & mit der letzten Abrechnung ausbezahlt. Bei eventuell anfallenden Überstunden achten wir darauf, dass diese vor Vertragsende abgebaut werden.

Bei Arbeitsantritt sind alle unsere Mitarbeiter bei der Nationalversicherung registriert. Die Anmeldung bei der französischen gesetzlichen Krankenkasse muss der Mitarbeiter jedoch eigenständig vornehmen. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir einen Leitfaden für die Anmeldung ausgearbeitet, welchen wir unseren Mitarbeitern zur Verfügung stellen.

Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, kostenfrei direkt im Feriendorf Zum Störrischen Esel oder in unserem nahe gelegenen Feriendorf La Mora zu wohnen. Als Mitarbeiter wohnst du in einem Einzel- oder zu zweit in einem Doppelzimmer mit Bad. Da es in der Unterkunft keine Kochmöglichkeit gibt, bieten wir eine tägliche Verpflegung an. Auf Unterbringungswünsche gehen wir so gut wie möglich ein.

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein tägliches Frühstück, Mittag- & Abendessen. Auch an freien Tagen der Mitarbeiter. Im Feriendorf legen wir großen Wert darauf frische, gesunde und regionale Lebensmittel für die Zubereitung zu verwenden. Die Getränke während den Essens- und Arbeitszeiten sind inkludiert. Wasser steht unseren Mitarbeitern jederzeit kostenfrei zur Verfügung. Außerhalb der Essens- und Arbeitszeiten erhalten die Mitarbeiter 30% Rabatt auf Getränke. Die Verpflegung wird als Sachbezugspauschale auf dem Gehaltsnachweis aufgeführt.

Ab Saisonstart (28. April) fliegen wir jeden Sonntag mit unseren Charterflügen aus Österreich (Innsbruck, Salzburg, Graz & Wien), Deutschland (Friedrichshafen & Memmingen) und der Schweiz (Altenrhein & Bern) nach Korsika. Möchtest du mit einem unserer Charterflüge anreisen, organisieren wir die Anreise gerne für dich. 

Anreisen ohne unsere Charterflüge oder mit dem Auto sind selbst vom Mitarbeiter zu organisieren. Vor Saisonbeginn gibt es Direktflüge von Marseille, Nizza und Paris nach Calvi. 

Du gehst zuerst mit den Reisekosten in Vorleistung. Wir übernehmen maximal 350€ der Reisekosten, sofern der Vertrag komplett erfüllt wurde. Praktikanten können über das Erasmus+ Programm eine Rückerstattung beantragen.

Unsere Mitarbeiter haben Zugang zu einer Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten, um ihre Freizeit abwechslungsreich zu gestalten.

Innerhalb vom Feriendorf dürfen einige unserer Einrichtungen kostenlos genutzt werden. Von unserem Volleyballplatz, Tennisplatz, Tischfußball über das gemütliche Café & Kiosk „Spelunca“ bis hin zur Abendbar „Bergerie“. Ebenfalls können bei Verfügbarkeit Fahrräder bei unserem hauseigenem Fahrradverleih ausgeliehen werden.

Außerhalb des Feriendorfs bietet die Balagne viele Freizeitmöglichkeiten von Wandern über Wassersport bis hin zu Ausflügen ins Fangotal und in die Bergdörfer, um die traumhafte Insel zu erkunden.

An der Mehrheit unserer hauseigenen Erlebnisausflüge können Mitarbeiter kostenlos teilnehmen. Bei Ausflügen externer Anbieter, bekommen unsere Mitarbeiter einen Sondertarif.

Französischkenntnisse sind nur im Bereich Rezeption notwendig. Das Feriendorf beherbergt deutschsprachige Gäste und die meisten Mitarbeiter stammen ebenfalls aus dem deutschsprachigen Raum.

Die Arbeitskleidung wird zum Teil von uns gestellt. Vor Arbeitsantritt versenden wir eine Kleiderordnung.

An bestimmten Punkten im Feriendorf ist Internet vorhanden. In den Mitarbeiterunterkünften steht kein Internet zur Verfügung.

Für unsere Mitarbeiter stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Bei einem Mindestaufenthalt von einer Woche inkl. Charterflug erhalten Familie & Freunde unserer Mitarbeiter 10% Ermäßigung, abhängig von der Verfügbarkeit.

Xavier Chanrion

Direktor & Ansprechperson vor Ort

Xavier Chanrion
Tel.+33(0) 789 202 604
xavier.chanrion@clubalpin.eu

Stellvertretende Direktorin

Daniela Pottin
Tel.+33(0) 6 44 01 06 99
daniela.pottin@clubalpin.eu

Inhaber/Verwaltungsrat

Stefan & Christine Müller
Tel.+43(0) 5572 22420-13
stefan.mueller@clubalpin.eu

Gründer des Feriendorfes „Patron“

Kurt und Grete Müller

Wir arbeiten täglich mit viel Engagement und Leidenschaft daran unsere Gäste zu begeistern. Großen Wert legen wir auf eine positive Arbeitsatmosphäre und eine freundliche Unternehmenskultur. Wir schätzen Teamarbeit, Professionalität & eigenverantwortliches Arbeiten und fördern eine offene Kommunikation. In unserem Organigramm, findest du unsere interne Struktur grafisch abgebildet.

Der Qualität des Lebens verpflichtet!

Dieser Leitidee haben wir uns verschrieben. Wir orientieren uns diesbezüglich an einem gesunden und mitmenschlichen Miteinander. Dabei stehen unsere Bemühungen im Sinne unserer kleinen und großen Gäste stets im Vordergrund unseres Handelns.

Du kannst dich ganz einfach über das Bewerbungsformular beim jeweiligen Stellenangebot bewerben oder per E-Mail an jobs@stoerrischeresel.com

Wusstest du …

… dass du leistungsgerecht und fair bezahlt wirst?
… dass du einen französischen Arbeitsvertrag bekommst? 
… dass du Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung im Heimatland (EU) nach der Saison erhältst?
…dass du überschaubare Arbeitszeiten hast, damit du genügend Zeit hast, die Insel zu erkunden und zu genießen?

Was unser Team begeistert:

Wann startest du deine Reise mit uns?

Offene Stellen

Mitarbeiter Backoffice Korsika Erleben (w/m/d)
Tourenführer Bus (w/m/d)
Commis de Rang (w/m/d)
Commis de Cuisine (Jungkoch) (w/m/d)
Mitarbeiter Spüle (w/m/d)
Mitarbeiter Gästebetreuung & Entertainment (w/m/d)
MitarbeiterIn an der Rezeption (w/m/d)
Koordinator Entertainment (w/m/d)
Chef de Rang (w/m/d)
Chef de Partie (w/m/d)
KüchenchefIn (w/m/d)
Stellvertretende Leitung Korsika erleben Programm (w/m/d)

Arbeite und lebe auf der Trauminsel Korsika

Herzlich willkommen auf der wahrscheinlich schönsten Insel im Mittelmeer. Auf Korsika erwartet dich bereichernde Aufgaben und eine einzigartige Kombination von Sonne, Berge und Meer. Für Gäste, als auch für unsere MitarbeiterInnen, ist die Insel ein wahres Strand- und Bergparadies.

Korsika überrascht mit einer ungeahnten Vielseitigkeit. Ständig wechselnde Landschaftsbilder faszinieren seit jeher die Besucher. Mediterrane Sandbuchten und Klippen am tiefblauen Meer, hochalpine Gebirgszonen mit Wasserfällen und waldreiche Gegenden wechseln sich ab.

Unser Feriendorf Zum Störrischen Esel liegt in einem 7 Hektar großen und sehr gepflegten Naturpark in der bezaubernden Balagne, inmitten eines eine der attraktivsten und schönsten Regionen Korsikas. 

Das idyllische Hafenstädtchen Calvi erreicht man in wenigen Gehminuten und zum 7 km langen Sandstrand sind es nur 300 Meter. Es ist eine herrliche Umgebung, um hier zu arbeiten. Ein überwiegend deutschsprachiges Mitarbeiter-Team begeistert bis zu 450 Gäste mit viel Professionalität und gelebter Gastfreundschaft.

Sie sind schon lange ein Teil der Feriendorf Familie:

Edgar Eberle,
Korsika Erleben Guide & Tourenführer

Ich komme aus dem schönen Vorarlberg, im Westen von Österreich.

Mich hat ursprünglich die Fotografie nach Korsika gebracht. Für eine Fotoreportage und Produktion eines Diavortrages kam ich vor 19 Jahren zum ersten Mal auf die Insel. Die Kontraste, die man hier antrifft, haben mich so fasziniert, dass weitere Besuche folgten. Seit 14 Jahren bin ich hier nun als Tourenführer aktiv, seit 10 Jahren durchgehend die ganze Saison von April bis Oktober.

Bei den vielen schönen Touren tue ich mir schwer meine Lieblinge auszuwählen. Ich liebe die Vielseitigkeit: Am Meer oder an den Flüssen entlang wandern und in die Gumpen springen, zu den Bergseen wandern oder einen der höchsten Gipfel besteigen. Von denen ist die Punta Minuta ein besonderer, weil wir dort ein Gipfelkreuz aufgestellt haben.

Meine Lieblingsorte sind eher die unbekannteren Orte wie Speluncato, mit den typischen Bars am Dorfplatz, wo sich alles abspielt.

Xavier Chanrion,
Feriendorf Direktor

Ich komme aus der historischen Stadt Blois, die zwischen Orléans und Tours im Loiretal liegt, gut 200 km südwestlich von Paris. Das Loiretal hat ein reiches kulturelles Erbe und beherbergt zahlreiche Schlösser und ist auch die Heimat zahlreicher Weinberge und Weingüter.

Das Feriendorf ist ein einzigartiger und ganz besonderer Ort, das spürt man gleich beim ersten Besuch. Schon der Empfang ist von Wärme und Herzlichkeit geprägt, das gesamte Team ist freundlich und zuvorkommend, die Gastfreundschaft ist an jeder Ecke zu spüren – das macht das Feriendorf staunenswert und unverwechselbar.

Ganz klar: der Dorfplatz, das Zentrum und der Treffpunkt unseres Feriendorfs.

Ich genieße es, wenn gegen 8.00 Uhr das Feriendorf langsam zum Leben erwacht – eine ganz besondere Zeit.

Was wir gemeinsam erleben!

Gemeinsam unvergessliche Momente erleben,
Spaß haben & neue Freundschaften schließen.

Meine 5 Wochen auf Korsika

Meine jährliche Reise nach Korsika ist seit 10 Jahren nicht mehr wegzudenken. Die Insel Korsika hat mich in ihren Bann gezogen und die Liste der Sachen, die ich auf der Insel noch machen möchte, wird ständig erweitert. Die Vielfalt der Insel ist einzigartig. Dieses Jahr habe ich mir gedacht, immer nur eine Woche Korsika ist eigentlich zu wenig und das Feriendorf Zum Störrischen Esel möchte ich auch besser kennenlernen. Die Abläufe und der Kundenkontakt, von der Anfrage bis zur Abreise, sind mir bestens bekannt, aber wie läuft es vor Ort ab?…

Mehr lesen

2 Monate Korsika – ein Sommer wie im Film

Gerüstet mit unserem vollgepackten Ford, den wir liebevoll „Tiger“ nennen, ging es für uns am 13. Juli los Richtung Korsika. Auf dem Weg dorthin haben wir noch zwei Freundinnen am Lago Maggiore überrascht. Als wir schlussendlich unser Ziel Calvi erreichten, waren wir gleich von der Schönheit der Insel verzaubert. Im Feriendorf wurden wir sofort von den anderen PraktikantInnen und MitarbeiterInnen herzlich willkommen geheißen…. 

Mehr lesen

Verliebt in das Inselparadies Korsika

Im Frühling 2021 habe ich mich verliebt – in Calvi, in die Balagne und überhaupt: in Korsika. Schon während des Lockdowns war ich viel zu Fuß und mit dem Rad auf der Insel unterwegs, nach Norden und nach Süden – quasi allein auf den Straßen und Wegen, umgeben vom Farbteppich der Blüten und dem Duft der Macchia und Wäldern, mit traumhaften Ausblicken auf Klippen, Strände und das Meer. Ein Geschenk!…

Mehr lesen

Rundbrief 2023 - jetzt kostenlos herunterladen!

Hast du den neuen Rundbrief schon gelesen? in der 64. Ausgabe erwarten dich wieder viele spannende Berichte rund um Korsika und das Feriendorf – geschrieben von Gästen, Mitarbeitern und Tourenführern!

Wir engagieren uns für mehr Nachhaltigkeit!

Wie wir im Feriendorf für mehr Nachhaltigkeit sorgen:

Biologisch abbaubare Reinigungsmittel. In der gesamten Reinigung achten wir besonders auf biologisch abbaubare Reinigungsmittel, denn so wird unsere Flora und Fauna wesentlich geschont.

Mountain-& E-Bikes statt Mietwagen. Das Feriendorf verfügt über einen hauseigenen Radverleih mit gut gewarteten Mountain- und Elektrobikes. Erkunden Sie die nähere Umgebung gemütlich mit dem E-Bike anstelle des Mietwagens und entdecken Sie dabei schöne Orte und versteckte Plätze, die mit dem Auto nicht zu erreichen sind.

Plastikvermeidung im Restaurant. Wenn es irgendwie geht, vermeiden wir Einwegverpackungen und Plastikmüll. So nutzen wir im Restaurant immer mehr Glas- statt Plastikflaschen, denn Umweltschutz geht und alle etwas an.

Verwendung von regionalen Produkten. Wir achten auf eine gesunde und regionale Küche – unser Küchenteam verwendet viele regionale Bio-Produkte, frische Kräuter, frisches Obst und Gemüse und korsisches Fleisch. Durch den regionalen Einkauf unterstützen wir die heimische Bevölkerung und die lokale Wirtschaft.

Achtsamer Umgang mit Lebensmitteln. Wir achten auf eine gesunde und regionale Küche – unser Küchenteam verwendet viele regionale Bio-Produkte, frische Kräuter, frisches Obst und Gemüse und korsisches Fleisch. Durch den regionalen Einkauf unterstützen wir die heimische Bevölkerung und die lokale Wirtschaft.

Warmwasser von der Sonne. Manche Bungalows haben eigene Solar-Platten auf dem Dach, die für warmes Wasser sorgen. Damit verbrauchen wir keinen unnötigen Strom, sondern nutzen stattdessen die natürliche Energie der Sonne.

Wasserreservoir für die Bewässerung des Gartens. Für die Bewässerung des Gartens verwenden wir ausschließlich Wasser aus unserem Wasserreservoir.

Begann unsere Reise
Reiseziele abseits des Mainstreams
Motivierte Mitarbeiter/innen
Glückliche Kunden

Hast du Fragen?

Wir freuen uns auf deinen Anruf
oder deine E-Mail.

Das gesamte Team vom Feriendorf 2023

jobs@stoerrischeresel.com

+33 (0)495659800

Club Alpin Autrichien S.A.S „Feriendorf zum Störrischen Esel“, Route Nationale 197, 20260, Calvi, FRANKREICH

Nach oben scrollen